A Safe and Special Place Ausstattung Sang Hwa Park – Bühnenbild und Raumkonzept
Geboren 1985 in Suwon, Südkorea. Bühnenbild-Assistentin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. 2017 gründete sie das Theaterkollektiv F.C.D.U mit Schwerpunkt auf Performances und Video. Sie studierte 2011 bis 2018 Bühnenbild bei Prof. Hartmut Meyer an der Universität der Künste Berlin sowie 2003 bis 2007 Malerei an der Hongik University in Seoul. Ihre künstlerische Arbeit umfasst neben Bühnen- und Kostümbild auch Bildende Kunst, Performance, kreatives Schreiben und Regie. Ihre Arbeiten waren u. a. auf dem 100 Grad Festival, in den Sophiensälen, den Uferstudios und im Kreuzberg Pavillon zu sehen.

Pia Preuß – Kostüm
Geboren 1989 in Bonn. Sie studiert Kostümdesign (Master) in Hamburg unter der Leitung von Reinhard von der Thannen an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Nach einer Ausbildung zur Modeschneiderin studierte sie Medienkultur- und Musikwissenschaften an der Universität zu Köln. Sie entwarf das Kostümbild u. a. für »Don Giovanni in der Unterwelt«, Forum Hamburg 2018 (Regie: Alicia Geugelin), »Ich. Wir. Don Giovanni«, Kampnagel, Thalia Theater 2018 (Regie: Alicia Geugelin), »Penthesilea«, Malersaal Deutsches Schauspielhaus Hamburg 2017 (Regie: Gregor Schuster).
Website Pia Preuß

Matthias Rieker – Lichtdesign
Geboren 1976 in Frankfurt. Seit 2008 ist er Lichtdesigner im Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt und arbeitet seitdem auch mit dem Ensemble Modern (u. a. bei Werken von Steve Reich, Heiner Goebbels, Peter Eötvös) zusammen. Andere Partner sind z. B. die Dresden Frankfurt Dance Company, die Junge Deutsche Philharmonie, die Neue Philharmonie Frankfurt, die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und die Tanzkompanie Kidd Pivot. Er studierte Germanistik und Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt, war ab 1998 als Lichttechniker tätig und spezialisierte sich 2006 auf Lichtdesign für Neue Musik, Tanz und Performance.
close Matthias Rieker, Foto: privat v. l. n. r. Sang Hwa Park, Pia Preuß © Hansjörg Rindsberg
Kontext Der Festakt 2019 der »Akademie Musiktheater heute« (AMH) findet in Kooperation mit dem Ensemble Modern und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt statt.

Die »Akademie Musiktheater heute« ist ein Förderprogramm der Deutsche Bank Stiftung für junge Talente aus dem Musiktheater.
menu Start und Anmeldung Über den Festakt Kontakt und Impressum close »Ménage-à-trois« Künstlerinnen und Künstler Partner