Akademie Musiktheater heute

Team um Carmen C. Kruse für Uraufführung von “Clara” steht

Nachricht

Carmen C. Kruse

Wurde 1991 geboren. Sie studierte „Oper und Innovation“ in München. Sie hatte Assistenzen und Hospitanzen bei David Alden, Jossi Wieler, Vera Nemirova und Anselm Dalferth an der Deutschen Oper Berlin,der Oper Stuttgart, bei den Salzburger Osterfestspielen und am Staatstheater Mainz. Ihre erste Regiemitarbeit war Händels Rodelinda beim Halifax Summer Opera Festival 2016, wo sie 2017 Cavallis L’Egisto inszenierte. 2017 war sie als Regieassistentin am Staatstheater Mainz tätig, seit Mitte der Spielzeit 2017/18 ist sie Regieassistentin an der Oper Stuttgart. Sie ist von 2017 bis 2019 Stipendiatin der Akademie Musiktheater heute.

Carmen C. Kruse © Carmen C. Kruse

Die Kooperation zwischen der Akademie Musiktheater heute (AMH) der Deutsche Bank Stiftung, dem Festspielhaus Baden-Baden, den Berliner Philharmonikern und dem Theater Baden-Baden wird 2019 fortgesetzt.

2013 wurden erstmalig die Osterfestspiele im Festspielhaus Baden-Baden mit den Berliner Philharmonikern realisiert. Das Programm umfasst Opernproduktionen, Konzerte, Kammermusik- und Education-Projekte. Einer der Schwerpunkte der Osterfestspiele ist die musikalische Nachwuchsförderung durch die Kooperation mit den Baden-Württembergischen, den Baseler und Straßburger Musikhochschulen sowie der Akademie Musiktheater heute der Deutsche Bank Stiftung.

Im Rahmen dieser Kooperation wird 2019 erstmalig die Kammeroper Clara von Victoria Bond aufgeführt. Für die Inszenierung dieser Uraufführung wurde das Netzwerk der Akademie Musiktheater heute über eine Ausschreibung aufgerufen, sich für die Regie und musikalische Assistenz zu bewerben.

Am 11. April hat nun die Jury ihre Entscheidung getroffen. Zu den Juror/innen zählte neben Vertretern der Kooperationspartner auch die AMH-Alumna und Dramaturgin Ann-Christine Mecke. Die aktuelle AMH-Stipendiatin Carmen C. Kruse wurde als Regisseurin für die Inszenierung der Clara ausgewählt. Zu ihrem Team gehören die Bühnenbildnerin Eleni Konstantatou, die Dramaturgin Rebekka Meyer sowie der Dirigent und Pianist Clemens Jüngling, der die musikalische Assistenz übernehmen wird. Clemens Jüngling war von 2012 bis 2014 Stipendiat der AHM.

Clara von Victoria Bond
In Lichtental, einem Vorort Baden-Badens, steht das öffentlich zu besichtigende Brahms-Haus. Hier hat die US-amerikanische Komponistin Victoria Bond die Kammeroper Clara komponiert, die der berühmtesten Bewohnerin der Stadt ein Denkmal setzt. Anlässlich des 200. Geburtstags der Komponistin und Pianistin Clara Schumann im Jahr 2019 wird das Stück nun am 14. April 2019 im Rahmen der Osterfestspiele Baden-Baden uraufgeführt.

 

Akademie Musiktheater heute

Ein Projekt der Deutsche Bank Stiftung
akademie.musiktheater-heute@deutsche-bank-stiftung.de

 

So erreichen Sie uns:

Deutsche Bank Stiftung
Börsenplatz 5
60313 Frankfurt am Main

Postanschrift:
Deutsche Bank Stiftung
60262 Frankfurt am Main

Tel. : +49 69 247 52 59 – 0
Fax: +49 69 247 52 59 – 99
office@deutsche-bank-stiftung.de

Impressum

Die Deutsche Bank Stiftung ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts mit Geschäftsstelle in Frankfurt am Main. Sie ist im Stiftungsverzeichnis Berlin eingetragen.

Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

Dem Vorstand gehören neben dem Vorsitzenden Jürgen Fitschen, Michael Münch und Christof von Dryander an.

Geschäftsführerin und besondere Vertreterin ist Dr. Kristina Hasenpflug.

Die Umsatzsteuer-Identifizierungsnummer der Deutsche Bank Stiftung (gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz) lautet DE 815 236 960.